Köln-Kundgebung und Demonstration zum Maritim Hotel @ Köln Heumarkt, Köln [18. März]

Köln-Kundgebung und Demonstration zum Maritim Hotel


301
18.
März
14:00 - 17:00

 Facebook-Veranstaltungen
Köln Heumarkt
Köln
Samstag 18.3. 2017: Bundesweiter Aktionstag gegen die Maritim Hotelkette

Köln: Kundgebung am 18.03. ab 14h beim Reiterdenkmal am Heumarkt

Seit im Dezember 2016 öffentlich wurde, dass der AfD-Bundesparteitag im Kölner Maritim-Hotel stattfindet, gab es Proteste der bundesweiten Kampagne „Solidarität statt Hetze“ dagegen: Regelmäßig werden Mahnwachen oder Flashmobs am und im Kölner Maritim Hotel abgehalten.
Auf Facebook und anderen sozialen Medien beschwerten sich hunderte Menschen bei der Geschäftsleitung des Maritim-Hotels.

U.a. durch diese Aktionen nahm der öffentliche Druck auf die Maritim-Kette zu. Der Festausschuss Kölner Karneval, die karnevalistische Musikszene, der DGB, die Kirchen, der Rat der Stadt Köln, die Oberbürgermeisterin und die Synagogengemeinde Köln forderten die Absage des Bundesparteitages der AfD im Maritim. Und es gab öffentlich begründete Stornierungen von sonst regelmäßig im Maritim stattfindenden Veranstaltungen. In der Folge erteilte das Maritim dem rechten AfD-Hardliner Björn Höcke in allen Maritim Hotels ein Hausverbot und kündigte an, der AfD „gegenwärtig“ keine Räume mehr zu vermieten. Aber das Maritim blieb dabei, am 22./23. April der AfD den Raum für ihre rassistische Propaganda zu bieten.

18.3. 2017: Letzte Chance vor der Blockade am 22.4. 2017

Deshalb ruft die bundesweite Kampagne „Solidarität statt Hetze – Der AfD die Show stehlen“ für den 18.3. zu Protest Aktionen vor und in den Maritim Hotels auf. In ca. 10 Städten wird es öffentlich angekündigte und/oder nicht angekündigte organisierte Proteste geben. Adressat*innen sind bei allen Aktionen die Geschäftsleitung der Maritim Kette, nicht die Beschäftigten der jeweiligen Hotels.
Köln: Kundgebung am 18.03. ab 14h beim Reiterdenkmal am Heumarkt:

Köln:
In Köln beginnt die Aktion am 18.3. um 14.00h am Reiterdenkmal auf dem Heumarkt.
Es folgt eine kurze Demonstration über die Deutzer Brücke zum Rheinboulevard/Treppen. Dort gibt es eine Aktion mit Buchstabentafeln «Solidarität statt Hetze — Save the Date 22.04. — Der AfD die Show stehlen». Danach geht es zurück über die Hohenzollernbrücke zum Roncalliplatz. Dort Zwischenkundgebung und Buchstabenaktion. Dann zum Rheinufer/Frankenwerft, Markmannsgasse zum Heumarkt. Am Schluss findet vor dem Haupteingang des Maritim Protestkundgebung statt.

Reiner Krause von Köln gegen Rechts — Antifaschistisches Aktionsbündnis, Teil der Kampagne „Solidarität statt Hetze“::
„Wenn das Maritim auch nach dem 18.3.2017 dabei bleibt, der AfD ein Forum zu bieten wird es am 22.4. 2017 kraftvolle Straßenaktionen geben, um den Parteitag im Maritim zu verhindern.“

Angekündigte Aktionen in anderen Städten
Bremen: 16-18 Uhr, Hollerallee 99
facebook.com/events/564495613751003/

Stuttgart:
Mahnwache vorm Maritim, 18-19 Uhr, Seidenstrasse 34
facebook.com/events/860096434133003/

Viele Maritim-Hotels – Viele Möglichkeiten des Protestes

Es fanden in der Vergangenheit bereits in einzelnen Städten, beispielsweise in Bremen, Gelsenkirchen, Stuttgart, Köln und Berlin, immer wieder Aktionen gegen die AfD-Veranstaltungen im Maritim statt. Wir hoffen am 18.03. auf möglichst viele Protestaktionen gegen die Geschäftspolitik des Maritims.
Die Ausgestaltung und Umsetzung des Protestes ist hierbei natürlich der Vorstellung und den Möglichkeiten jeder einzelnen Gruppe selbst überlassen.

Auf der Webseite von „Solidarität statt Hetze“ steht ein Flyer mit Informationen zum Maritim-Hotel in mehreren Sprachen im Download-Bereich zur Verfügung. Ihr könnt diesen gerne als
Vorlage für eure Aktionen verwenden und auch für Proteste in den sozialen Medien benutzen.

Maritim-Hotels inkl. Facebookseiten
• Berlin: facebook.com/MaritimHotelBerlin/
• Bonn: facebook.com/MaritimHotelBonn/?fref=ts
• Braunlage: facebook.com/pages/Braunlage-Maritim-Hotel/281419918575661
• Bremen: facebook.com/MaritimHotelBremen/?fref=ts
• Darmstadt: facebook.com/MaritimKonferenzhotelDarmstadt/?fref=ts
• Dresden: facebook.com/MaritimHotelDresden/?fref=ts
• Düsseldorf: facebook.com/MaritimHotelDuesseldorf/?fref=ts
• Frankfurt/Main: facebook.com/MaritimHotelFrankfurt/?fref=ts
• Fulda: facebook.com/MaritimHotelFulda/?fref=ts
• Gelsenkirchen: facebook.com/MaritimHotelGelsenkirchen/?fref=ts
• Hannover: facebook.com/MaritimAirportHotelHannover/?fref=ts
• Heringsdorf/Usedom: facebook.com/MaritimHotelUsedom/?fref=ts
• Bad Homburg: facebook.com/MaritimHotelBadHomburg/?fref=ts
• Kiel: facebook.com/MaritimHotelKiel/
• Köln: facebook.com/MaritimKoeln/?fref=ts
• Königswinter: facebook.com/MaritimHotelKoenigswinter/?fref=ts
• Magdeburg: facebook.com/MaritimMagdeburg/?fref=ts
• Mannheim: facebook.com/MaritimHotelMannheim/?fref=ts
• München: facebook.com/MaritimHotelMuenchen/?fref=ts
• Nürnberg: facebook.com/MaritimHotelNuernberg/?fref=ts
• Rheinsberg: facebook.com/hafendorf.rheinsberg.39/?fref=ts
• Bad Salfuflen: facebook.com/MaritimHotelBadSalzuflen/?fref=ts
• Bad Sassendorf: facebook.com/Maritim-Hotel-Schnitterhof-
112836865442930/?fref=ts
• Stuttgart: facebook.com/MaritimHotelStuttgart/?fref=ts
• Timendorfer Strand: facebook.com/MaritimSeehotelTimmendorferStrand/?fref=ts
• Titisee/Neustadt: facebook.com/MaritimTitiseeHotel/?fref=ts
• Travemünde: facebook.com/MaritimTravemuende/?fref=ts
• Ulm: facebook.com/MaritimHotelUlm/?fref=ts
• Bad Wildungen: facebook.com/MaritimHotelBadWildungen/?fref=ts
• Würzburg: facebook.com/MaritimHotelWuerzburg/?ref=ts&fref=ts&qsefr=1

Antifaschistische Aktion – Köln gegen Rechts Teil der bundesweiten Kampagne
„Solidarität statt Hetze“: noafd-koeln.org/
Diskussion
image
holyknights
Also keine Hetze... aber Demonstrationen vor Hotels, die unparteiisch sind?
Das ist doch einwandfrei Hetze. Das diese Veranstaltung illegalerweise von dem WDR mit GEZ Zwangsgebühren gefördert wurde ist zutiefst beschämend.
Macht einfach mal die Augen auf, dann sollte wirklich jedem klar werden, dass nicht die Partei AFD verantwortlich ist für Armut, Hetze, Diskriminierung, Völkerrechtswidrige Kriege mit deutscher Beteiligung, Aufrüstung, Unterstützung von Terroristen, etc, etc... 

Ihr solltet besser gegen Merkel demonstrieren. Aber dafür würdet Ihr natürlich nicht mit Steuergeldern Subventioniert werden. Sonder ihr müsstet mit Engagement ankommen, welches ich hier leider wieder vermisse.
image
holyknights
Carpediem ist eine Kongonesische Seite?
.cd
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ Köln Heumarkt:

Kölner Altstadtfest 2017
Köln Heumarkt

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Köln :

Reggaeton Beach Festival - Opening 2017
Tanzbrunnen Köln
PollerWiesen Opening 2017
Jugendpark
Sushi Marathon Köln
Köln City
Beats&Burger - Köln
Events und Angebote Köln
Deutscher Meister Effzeh!
RheinEnergieSTADION
Ein ganzer Tag Musik bei freiem Eintritt: ACHT BRÜCKEN Freihafen
Kölner Philharmonie
Open-Air an der Drehbrücke
Deutzer Drehbrücke
Gemeinsam gegen den Bundesparteitag der AfD in Köln
Heumarkt, 50667 Köln, Deutschland
FIBO 2017, 6. - 9. April 2017
Koelnmesse
CAT BALLOU / TANZBRUNNEN 2017 *AUSVERKAUFT*
Tanzbrunnen Köln
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!