Projektpräsentation »Refugee Roads« @ Schanzenstraße 30, 51063 Köln, Deutschland, Köln [26. September]

Projektpräsentation »Refugee Roads«


240
26.
September
19:00 - 22:00

 Facebook-Veranstaltungen
Schanzenstraße 30, 51063 Köln, Deutschland
Projektpräsentation »Refugee Roads«

Eine Veranstaltung der ifs internationale filmschule köln

Am Dienstag, 26. September 2017 | 19 Uhr
Eintritt frei
Kino in der ifs, Schanzenstr. 30, 51063 Köln

Auf der Leinwand:

»Refugee Roads« – Pilotfilm

(D 2017, Pilotfilm für eine 6-teilige Doku-Serie, Regie/Kamera: Timo Schmidt, Florian Volz, Produktion: Tali Barde, Su-Jin Song, Schnitt: Leo Hoffmann, Sound Design: Marco Heibach, Farbkorrektur: Zoltan M. Geller, Mischung: Jascha Viehl, Musik: Bart Lybeert, Peter Gernaedts, Animation: Anna Laumer)

Anschließend Gespräch mit den Filmemachern Timo Schmidt, Su-Jin Song und Tali Barde, moderiert von Simone Stewens (Geschäftsführung ifs)

Timo Schmidt und Florian Volz, zwei deutsche Studenten der Universität Leiden (»International Studies«), wollten sich ein eigenes Bild von der Situation der Flüchtlinge in den Camps zwischen den geschlossenen Grenzen in Europa machen. Im Sommer 2016 sind sie mit dem Fahrrad der Balkanroute der Flüchtlinge gefolgt, allerdings in umgekehrter Richtung. Die 71-tägige Reise startete in den Niederlanden und führte über Calais bis nach Athen und Lesbos. Die beiden Studenten haben Flüchtlingscamps besucht, sich mit Experten getroffen, Interviews mit NGOs geführt — und dabei schnell gemerkt, dass die Perspektiven derer, die immer noch zwischen den Grenzen festsitzen, nach wie vor wenig hoffnungsvoll sind.

Wieder zurück mit über 70 Stunden Material, fanden Timo Schmidt und Florian Volz ein Team von professionellen Filmemachern, darunter einige ifs-Absolventen, die sie nun bei der Realisierung einer 6-teiligen Doku-Webserie unterstützen. Bereits fertiggestellt ist der Pilotfilm zur Serie.

Anlässlich der Projektvorstellung von »Refugee Roads« möchte das Team die aktuelle Situation der Flüchtlingsarbeit in Köln und Europa beleuchten, in einen Dialog mit aktiven Organisatoren und Flüchtlingshelfern in und um Köln treten und mehr Aufmerksamkeit für das Projekt der jungen Filmemacher wecken.

Last but not least ist es das Ziel, interessierte Redakteure und/oder Produzenten als Partner zu gewinnen, um die folgenden fünf Teile der Serie fertigzustellen.

»Refugee Roads« wird im Rahmen des Film Festivals Cologne mit dem Preis in der Kategorie »Bester Film Non-Professional / Non-Profit« bei der Preisverleihung »Medien & Migration NRW« am 04.10. um 19 Uhr im Kunsthaus Rhenania ausgezeichnet. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert und wird überreicht von der Staatskanzlei NRW sowie den Stiftern runge.tv und MMC Studios.

refugeeroads.com
filmschule.de
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Köln :

18. Kölner Lichter 2018 - Offizielle Seite
Kölner Lichter
Blumenkinder 2018 - The Flower Power OpenAir & HippieMarket
Blumenkinder
Köln ☆ OPEN AIR ☆ Puro Reggaeton
DIE HALLE Tor 2
Poldi's Public Viewing Party
Kölner Renn-Verein 1897 e.V.
Game of Thrones Live Concert Experience | Köln
LANXESS arena
CSD • Christopher Street Day Köln 2018
Köln – unsere Stadt
Open Air an der Drehbrücke
Deutzer Drehbrücke
Kölner Lichter 2018
Köln Rheinufer
Massive Attack - Köln, Palladium | Ausverkauft!
E-Werk & Palladium Köln
Die Känguru-Chroniken: das Theaterstück
COMEDIA Theater Köln
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!