Klaeng, die Serie #14: John Schröder & Felix Henkelhausen 5 @ Stadtgarten, Cologne [30. Mai]

Klaeng, die Serie #14: John Schröder & Felix Henkelhausen 5


65
30.
Mai
20:30 - 23:30

 Facebook-Veranstaltungen
Stadtgarten
Venloer Str. 40, 50672 Köln, Deutschland
KLAENG, die Serie #14
30.5.2018
JOHN SCHRÖDER SOLO
John Schröder — Gitarre (und vielleicht auch mehr)

In Frankfurt nach ersten Auftritten 1978 einst von der Presse als «Gitarren-Wunderkind» gefeiert, ist er seit dem Umzug nach Berlin 1997 einer der umtriebigsten Jazzmusiker, der auch am Schlagzeug seine Meriten hat. Nach ersten Schallplattenaufnahmen 1982 und der Arbeit im Duo mit Joe Gallivan spielte er mit Roberto di Gioia, Saxophonist Peter Weniger und dem Bassisten Marc Abrams in der Fusion-Gruppe Zuppa Romana. 1994 trat er der von Rudi Mahall und Frank Möbus 1992 gegründeten, erfolgreichen Band Der Rote Bereich bei, mit der er in zahlreichen Ländern gastierte. Für den Mitschnitt eines Konzerts auf dem Jazz Festival Montreux 2001 erhielt die Gruppe den Vierteljahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik (1. Quartal 2005). Daneben spielte er mit Stefan Lottermann, Achim Kaufmann und anderen Musikern der Kölner Szene. Schröder ist Mitglied von Das rosa Rauschen (mit Felix Wahnschaffe), der Norbert Scholly Group, des Fabian Gisler Quartet, Erdmann 3000, LAX und anderer Bandprojekte. Mit seinem Gitarrenschüler Kalle Kalima gründete er die Band Momentum Impakto.[1] Er spielte mit vielen bekannten Jazzmusikern, wie z.B. Chet Baker ( My Favourite Songs — The Last Great Concert 1988), James Moody, Joe Lovano, Randy Brecker, Enrico Rava, aber auch mit Christopher Dell im Quartett und Duo.

FELIX HENKELHAUSEN QUINTETT
Wanja Slavin — AltSax
Uli Kempendorff — TenorSax, Klarinette
Povel Widestrand — Piano, Prophet
Felix Henkelhausen — DoubleBass, comp.
Ludwig Wandinger — Drums, Toys

Der junge Bassist Felix Henkelhausen präsentiert sich mit dieser Formation als Bandleader und verarbeitet in seinen Stücken Elemente die sich fließend zwischen Post-Bob, freien und zeitgenössischen Elementen sowie starker rhythmischer Eklektik bewegen.
Wanja Slavin und Uli Kempendorff, die fester Bestandteil der kreativen Berliner Jazzszene sind, formen ein improvisationsstarkes und farbenfrohes Geflecht. In gleichberechtigter Weise bildet die Rhythmusgruppe mit Schlagzeuger Ludwig Wandinger und Pianist Povel Widerstand ein lebendiges Fundament.
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ Stadtgarten:

Monika Roscher Big Band | Edit Bunker
Stadtgarten
Soniq Launch Party: Ramesh Shotham Birthday Celebration
Stadtgarten
Reconstructing Song: Les Filles De Illighadad
Stadtgarten
Florian Christl | Köln
Stadtgarten
Anderson East | Köln
Stadtgarten
Susanne Sachsse & Xiu Xiu Original Sin. A Concert
Stadtgarten
De-Phazz | Köln
Stadtgarten

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Köln :

18. Kölner Lichter 2018 - Offizielle Seite
Kölner Lichter
Thirty Seconds To Mars I Köln
LANXESS arena
Nichtabstiegsfeier des 1.FC Köln Saison 2017/2018
Geißbockheim - Clubhaus des 1. FC Köln
Massive Attack - Köln, Palladium | Ausverkauft!
E-Werk & Palladium Köln
Die Känguru-Chroniken: das Theaterstück
COMEDIA Theater Köln
Justin Timberlake \\ LANXESS arena
LANXESS arena
Summerjam Festival 2018
Summerjam Festival
Trödel dich glücklich! Nachtflohmarkt Köln
Pattenhalle Ehrenfeld
Jay Z & Beyonce - Köln (VVK)
RheinEnergieSTADION
Wonderland Festival 2018 I Cologne
Alfred-Schütte-Allee 34, 51105 Köln, Deutschland
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!